Ljósmyndsafn

Nach einer relativ langen Nacht war ich heute mittag im Ljósmyndsafn, dem Museum für Photografie. Es befindet sich im 6. Stockwerk eines modernen Bürogebäudes, nur 5 Minuten entfernt von meiner Wohnung. Nach einem Hinweis von Dominik gibt es dort derzeit eine Ausstellung mit dem Titel Get thee to Reykjavik! (Hol dich nach Reykjavík!) – Eintritt frei!

Die Ausstellung enthält ausschließlich Bilder, die von Benutzern Bilder-Community Flickr gemacht und hochgeladen wurden. Die kleinen Schilder unter den Bildern sind in kalenderbindung aneinandergehängte Blätter, welche die Kommentare von anderen Flickr-Benutzern zu den Bildern enthalten.

Man beachte den rothaarigen Kobold, der gerade dabei ist, seinen heimlichen Beobachter zu verzaubern.

Blick aus dem sturmgepeitschten Fenster auf Reykjavík.

Die Ausstellung zeigt eine weitere Facette isländischer Kultur. Zwar möchte man meinen, das Eiland sei durch seine geografische Lage an den Rand gerückt. In der Tat ist es aber ein sehr modernes weltzugewandtes Land. Die Isländer sind handy- und internet-verrückt. Alles was irgendwie neu, stylisch und hip ist, muss man mitmachen. Island wirkt an vielen Stellen deutlich moderner als Deutschland. Zumindest ist mir noch keine Galerie in Berlin untergekommen, die eine Ausstellung mit Fotos eines Internetportals macht.

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben.