Hotel im þingvellir brennt nieder

16. Juli 2009 von admin

Der geneigte Leser erinnert sich vielleicht: Im März waren wir bei ziemlich klirrender Kälte, viel Schnee und etwas unbedacht ins þingvellir gefahren. Auf der Reise hatte ich den Schlüssel des Mietwagens verloren – aber das ist eine andere Geschichte.

Nun stehen an diesem für die isländische Geschichte historischen Ort nicht viele Gebäude. Immerhin fand hier ab dem 10. Jahrhundert das erste Parlament der europäischen Neuzeit unter freiem Himmel statt. Eine kleine Kirche und der Sommersitz des Ministerpräsidenten stehen hier – und das architektonisch gut eingepasste Hotel Valhöll. Damals entstand auch dieses Bild:

Das Gebäude aus dem Jahr 1898 (für isländische Verhältnisse ziemlich alt) ist wohl irreparabel beschädigt. Berichte und Bilder darüber gibt es auch im Morgunbladid und auf IcelandReview.

Íslandspóstur

Nach einigen besorgten Anfragen, ob es mir auch gut geht, muss ich mich mal wieder melden. In der Tat – fünf blogeintragslose Tage gab es seit meiner Ankunft in Island noch nicht. Durch meinen Job war ich etwas zu sehr im Alltag gefangen. Heute gabs allerdings mal wieder eine willkommene Abwechslung: Die Íslandspóstur schickte mir […]

Schmirgelschneesturm

Eigentlich war der morgen ja ganz entspannt: Die erste Vorlesung sollte um 10.50 Uhr beginnen, d.h. ich konnte ausschlafen, ausgiebig frühstücken und meine Mails noch schnell lesen. Der Weg zur Uni war dann aber weniger erfreulich. Über nacht hat es sicher 20 cm Neuschnee gegeben und gerade war ein heftiger Sturm dabei, den schon leicht […]

Laugavegur

Nach einem etwas anstrengenden Wochenende bei meinem neuen Job im Supermarkt habe ich mich heute etwas belohnt. Der Tag fing an mit einer Vorlesung um 8 Uhr. Danach habe ich mir gemütlich den Sonnenaufgang angesehen. Das Bild sieht recht friedlich aus. Allerdings gab es heute einen recht stürmischen und kalten Wind, der einem sofort unter […]

Aurora Borealis

Endlich hat es geklappt! Die Polarlichtervorhersage ließ uns gestern von unserem Filmabendvorhaben (zumindest kurzfristig) abrücken und trotz der -12°C draußen einen etwas dunkleren Ort suchen. Die Straßenbeleuchtung in Island ist offenbar noch heller eingestellt, als die in Deutschland. Man kann die Nordlichter zwar auch in einer hell beleuchteten Straße erahnen, könnte sie aber auch mit […]

Work load

[Klick aufs Bild für große Version]