Wetter in Island

Ich habe mir einen Islandblog, den ich von Zeit zu Zeit lese, zum Vorbild genommen und das aktuelle Wetter in Reykjavík an die Seitenleiste des Blogs gepackt. Die aktuellen Werte (gerade was die Temperatur angeht) schocken weniger als gedacht (gerade sind wir sogar im Plus..). Wenn man sich das Klimadiagramm anschaut, ist das aktuelle Wetter sogar im Trend. Island hat dafür, dass es direkt unterhalb des Polarkreises liegt, ein sehr mildes Klima. Unterschätzen sollte man es dennoch nicht, da die gefühlte Temperatur durch Wind und hohe Niederschläge meist deutlich unterhalb der wahren liegt.

Wirklich schockierend sind eher Sonnenauf- und Untergangszeiten: 11:06 / 15:32 Uhr. Das sind die gleichen Tageslängen, die ich zu erwarten habe, wenn ich am 4. Januar dort lande. Immerhin ist es nur noch eine gute Woche bis zur Wintersonnenwende.

Mein Trost: Island ist ein Land der Gegensätze. Zwar ist es im Winter sehr lange dunkel, dafür aber im Sommer auch sehr lange hell. Das bedeutet, die Tageslänge nimmt mit jedem Tag stärker zu als in Deutschland.

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben.